FREMDE LÄNDER FREMDE LÄNDER FREMDE LÄNDER FREMDE LÄNDER MEDIZINISCHES MEDIZINISCHES MEDIZINISCHES MEDIZINISCHES HUNDEREGISTER HUNDEREGISTER HUNDEREGISTER HUNDEREGISTER HUNDEGESETZE HUNDEGESETZE HUNDEGESETZE HUNDEGESETZE AUSLAUFPLÄTZE AUSLAUFPLÄTZE AUSLAUFPLÄTZE AUSLAUFPLÄTZE TIPPS & TRICKS TIPPS & TRICKS TIPPS & TRICKS TIPPS & TRICKS IM URLAUB IM URLAUB IM URLAUB IM URLAUB BULLDOGTREFFEN BULLDOGTREFFEN BULLDOGTREFFEN BULLDOGTREFFEN
FRAU LEHMANN’S
WORLD OF BULLDOG’S AUSSTELLUNGEN AUSSTELLUNGEN AUSSTELLUNGEN AUSSTELLUNGEN REGENBOGENLAND REGENBOGENLAND REGENBOGENLAND REGENBOGENLAND GÄSTEBUCH GÄSTEBUCH GÄSTEBUCH GÄSTEBUCH KONTAKT KONTAKT KONTAKT KONTAKT SITEMAP SITEMAP SITEMAP SITEMAP IMPRESSUM IMPRESSUM IMPRESSUM IMPRESSUM WILLKOMMEN WILLKOMMEN WILLKOMMEN WILLKOMMEN
ÜBER BULLDOGGEN ÜBER BULLDOGGEN ÜBER BULLDOGGEN ÜBER BULLDOGGEN NEWS NEWS NEWS NEWS VIDEOS VIDEOS VIDEOS VIDEOS FOTOS FOTOS FOTOS FOTOS NEWSLETTER NEWSLETTER NEWSLETTER NEWSLETTER SPIELE SPIELE SPIELE SPIELE
HUNDESTRÄNDE
OSTSEE
HUNDESTRÄNDE HUNDESTRÄNDE HUNDESTRÄNDE HUNDESTRÄNDE
Flensburg  Die Stadt an der Grenze zu Dänemark bietet den eigenen und allen Gast-Vierbeinern einen ganzjährigen Hundestrand. Er liegt rechts an der Promenade, gleich hinter dem Parkplatz. Beutelspender sind vorhanden. Tourismus Flensburg, Tel. 0461-850 Flensburg-Solitüde:  Am Flensburger Strand Solitüde gibt es gleich zwei Strände für Mensch-Hunde-Rudel. Ganzjährig können sie auf einem Streifen am Ewoldtweg entspannen, zwischen dem 15. September und 15. Mai zusätzlich rechts der Badebrücke. Tourismus Flensburg, Tel. 0461-850 Glücksburg (Holnis)  Schöner Sand- und Naturstrand mit Blick auf Dänemark. Der Hundestrand befindet sich hinter dem FKK-Strand, zusätzlich gibt es noch einen Hundewald. Tourismus Glücksburg (Holnis), Tel. 0800-2020040 Langballigau Direkt am Campingplatz, östlich von Flensburg, befindet sich der recht steinige Hundestrand. Genau richtig für Bello. Tourismus Langballigau, Tel. 04636-8836 Gelting (Maasholm) Die Hundestrände befinden sich in Kronsgaard und Pommerby sowie in Wackerballig im hinteren Bereich. Tourismus Gelting, Tel. 04643-777 Pottloch Es gibt einen Hundestrand in Kronsgaard nordöstlich von Kappeln und einen in Hasselberg. Der Sand hier ist sehr fein, sogar im Wasser. Tourismus Pottloch, Tel. 04643-777 Brodersby/Schönhagen Der naturbelassene Hundestrand befindet sich in zentraler Lage zum Badestrand. Tourismus Brodersby/Schönhagen, Tel. 04644-970839 Damp Damp, zwischen Kiel und Flensburg gelegen, besitzt einen schönen Hundestrand mit zentraler Lage, auch Südstrand genannt. Vereinzelt erblickt man auch mal einen Strandkorb. Für Vielfalt sorgen zahlreiche Wälder und Wiesen, die sich hervorragend zum Auslauf unserer Lieblinge eignen. Tourismus Damp, Tel. 04352-801000 Eckernförde  Der Hundestrand befindet sich am südlichen Ende der Promenade, vor der Wehrtechnischen Dienststelle der Bundeswehr. Tourismus Eckernförde, Tel. 04351-71790 Schwedeneck  Hier gibt es für unseren besten Freund drei Abschnitte zum Herumplantschen: einmal in Surendorf (rechts des Kurstrandes, Richtung Kiel), dann in Jellenbeck und zuletzt in Grönwohld. Der Sand dort ist generell recht steinig. Tourismus Schwedeneck, Tel. 04308-331 Falkensteiner Strand Er befindet sich hundert Meter nördlich und zweihundert Meter südlich der Straße Scheidekoppel. Zusätzlich gibt es einen inoffiziellen Hundestrand, Schilksee genannt, der sich südlich des FKK-Strands befindet. Der Sand ist sehr steinig. Tourismus Kiel, Tel. 01805-656700 Laboe  Gut gepflegter weißer und feinsandiger Strand, wohl der schönste und längste Strand am Ostufer der Kieler Förde. Tourismus Laboe, Tel. 04343-427551 Schönberger Strand  Schöner Sandstrand, Hundestrände gibt es zwei: den einen bei Kalifornien, den anderen Richtung Stakendorfer Strand. Tourismus Schönberg, Tel. 04344-41410 Hohwachter Bucht Die Bucht zwischen Kiel und Fehmarn ermöglicht lange Spaziergänge entlang der ca. fünfunddreißig Kilometer langen Ostseeküste sowie Radtouren durch Vogelschutz- und Naturschutzgebiete. Drei Hundestrände, ca. dreißig Meter lang, einer an der zweiten Mole, einer hinter der Segelhalle, der dritte bei der ehemaligen Strandesberghalle. An Strandkörben fehlt es nicht. Wichtig: In ganz Hohwacht gilt Leinenpflicht aufgrund der vielen Naturschutzgebiete. Tourismus Hohwacht, Tel. 04381-90550 Sehlendorfer Strand Ein schöner, geschützter und in der Bucht liegender Naturstrand. Rechts des Hauptstrands befindet sich der Hundestrand. Tourismus Sehlendorf/Blekendorf, Tel. 04382-92234 Weißenhäuser Strand  Schöner großer Sandstrand. Einen Hundestrand gibt es beim Campingplatz und einen zweiten, aber inoffiziellen, an der Steilküste. Tourismus Weißenhäuser Strand, Tel. 04361-552731 Heiligenhafen  Am östlichen Ende der Hohwachter Bucht befindet sich ein breiter weißer Sandstrand. Der Hundestrand liegt auf der Halbinsel Steinwarder. Nomen est omen: Der Sand ist dort ziemlich steinig. Tourismus Heiligenhafen, Tel. 04362-90720 Großenbrode Der Hundestrand befindet sich am Weststrand. Tourismus Großenbrode, Tel. 04367-997113 Dahme  Ein sechseinhalb Kilometer feinsandiger Badestrand, mit Strandkörben je nach Bedarf. Nördlich des Hauptstrands liegt der großzügige und gepflegte Hundestrand. Im Ort und im Strand- und Vordeichgebiet gilt strenge Leinenpflicht. Tourismus Dahme, Tel. 04364-49200 Kellenhusen  Ob feinsandiger Strand im Südosten oder dichter Laubwald im Nordwesten, in Kellenhusen ist alles möglich. Hundestrände sind nördlich und südlich des Hauptstrandes, Strandkörbe sind je nach Bedarf vorhanden. Der Sand ist flach ins Wasser abfallend, Ihr Vierbeiner wird es Ihnen danken. Im Ort, im Wald und auf der Promenade herrscht Leinenpflicht. Tourismus Kellenhusen, Tel. 04364-49750 Lensterstrand Der Hundestrand befindet sich in der Nähe des Campingplatzes von Grömitz. Tourismus Lensterstrand, Tel. 04562-4101 Grömitz  An der Lübecker Bucht gelegen, wohl der schönste Strand ganz Ostholsteins: weiß, feinsandig, acht Kilometer lang und sehr sauber, wie er nur selten zu finden ist. Am Ende des Nordstrands der Promenade Richtung Lenste befindet sich ein 1700 Meter langer Hundestrand: gut gepflegt, naturbelassen und mit Strandkörben. Ein weiterer befindet sich am Oststrand am Ende der Kurpromenade neben dem Bootsankerplatz. Tourismus Grömitz, Tel. 04562-2560 Pelzerhaken  Hier gibt es drei Hundestrände, alle naturbelassen: einen beim Leuchtturm, einen hinter dem FKK-Strand hinter Rettin und einen Richtung Neustadt. Tourismus Pelzerhaken, Tel. 04561-50400 Sierksdorf Der Hundestrand bfindet sich hinter dem Hansa-Park. Tourismus Sierksdorf, Tel. 04563-478990 Haffkrug  Das älteste Seebad an der Lübecker Bucht: Hier sind schöne Spaziergänge an der Promenade bis nach Scharbeutz oder Sierksdorf möglich. Der Hundestrand befindet sich beim Abschnitt 31. Empfehlung: Lassen Sie sich nicht den Panoramablick von der Haffkruger Seebrücke entgehen. Tourismus Haffkrug, Tel. 04563-1404 Scharbeutz  Tolles Programm für alle Rudel: ein schönes Hundeauslaufgebiet in der Scharbeutzer Heide, sogar ohne Leinenzwang, plus ein Hundestrand zwischen Scharbeutz und Haffkrug. Tourismus Scharbeutz, Tel. 04503-770964
Timmendorfer Strand/Seebad Niendorf Ein abgegrenzter feinsandiger und dreihundert Meter langer Strand, westlich vor dem Niendorfer Hafen in der Höhe der “An der Acht”-Strandpromenade, an der Grenze der Hafeneinfahrt Niendorf. Strandkörbe sind vorhanden. Tourismus Timmendorfer Strand, Tel. 04503-35850 Travemünde  Eines der schönsten Seebäder Europas und ein wahr gewordener Hundetraum: Ein spezieller Badesteg am Hundestrand Brodtener Ufer (nördliche Lage, am Ende der Travemünder Promenade, hinter dem Mövenstein- Parkplatz) erleichtert den Einstieg ins Meer. Neben dem hundert Meter langen Strandabschnitt am Brodtener Ufer, hinter der ehemaligen Seebadeanstalt Mövenstein (Richtung FKK), ist auch ein Hundemitführstrand auf dem Priwall ausgewiesen, ein hundert Meter langer Abschnitt, hinter der Personenfähre beginnend. Tourismus Lübeck und Travemünde, Tel. 01805-882233 Boltenhagen Zwischen Lübeck und Wismar gelegen: blaues Wasser und Sandstrände ohne Steine. Der Hundestrand in Boltenhagen-West an der Steilküste ist ein steiniges Geläuf, der in Boltenhagen-Tarnewitz, östlich hinter der Albin-Köbis-Siedlung, ist ein Sandstrand mit großer Flachwasserzone. Dann gibt es noch zwei Hundestrände, links und rechts des Hauptstrands. Wichtig: Im gesamten Gemeindegebiet besteht Leinenpflicht. Tourismus Boltenhagen, Tel. 03882-53600 Wohlenberger Wiek  Perfekt für Vierbeiner geeignet: Viele Spaziermöglichkeiten sind hier vorhanden, von Hügeln über Blumenwiesen bis hin zu Seen. Der Hundestrand Wohlenberg (links vom Wohlenberger Anleger) ist ein breiter, teilweise grün bewachsener Sandstrand mit großer Flachwasserzone. Tourismus Wohlenberger Wiek, Tel. 03842-860459 Beckerwitz Beckerwitz ist liegt von Boltenhagen aus einmal ums Wohlenberger Wiek herum. Nordöstlich des Campingplatzes gibt es einen schönen Hundesandstrand und flaches Wasser. Tourismus Beckerwitz, Tel. 03841-382313 Insel Poel  Hunde sind hier herzlich willkommen, aber aufgrund vieler Naturschutzgebiete gilt ein generelles Anleingebot. Entlang der Nordseite zwischen Timmendorf, Am Schwarzen Busch, Kaltenhof und Gollwitz befinden sich die Hundestrände, alle sehr steinig. Tourismus Insel Poel, Tel. 03842-520347 Rerik  Zwischen Ostsee und Salzhaff mit der vorgelagerten Halbinsel Wustrow: Hier sind wunderbare Spaziergänge mit dem Hund an der Steilküste und der Haffpromenade möglich. Der Hundestrand Teufelsschlucht liegt sehr ruhig Richtung Meschendorf. Hier gibt es auch Hundetoiletten, einmal im Bereich Haffpromenade, am Strand oder im Küstenwald. Tourismus Rerik, Tel. 038296-78429 Kühlungsborn Feinsandiger Strand, ca. sechs Kilometer vom östlichen zum westlichen Ortsende, tägliche Reinigung des Strandes, flach abfallendes Wasser: ideal für Hunde. Der Strand zwischen Kühlungsborn und Rerik ist naturbelassen, mit einem Wanderweg oberhalb der Steilküste. Die Hundestrände befinden sich am Rieden, hinter der Kurklinik im Westen, im Strandbereich West (östlich vom Konzertgarten West) und am Strandbereich Ost (östlich vom Hafen, zweiter Abgang hinter dem Bootshafen, Richtung Heiligendamm). Tourismus Kühlungsborn, Tel. 038293-8490 Börgerende (Rethwisch) Zwischen Warnemünde und Bad Doberan liegt in großes Badevergnügen für Hunde mit vielen Wandermöglichkeiten und Radtouren. Der Hundestrand ist ca. 150 Meter lang und naturbelassen, am alten Wachturm, westlich in Richtung Heiligendamm (zwei Abschnitte). Tourismus Börgerende-Rethwisch, Tel. 038203-74973 Nienhagen  Direkt an der Ostsee zwischen Warnemünde und Heiligendamm, vielfältig mit Steilküste, aber auch Waldlandschaft. Der Hundestrand ist achthundert Meter lang und verläuft Richtung Westen (Börgerende), etwa achthundert Meter vom Hauptstrand entfernt und ziemlich steinig. Hundetoiletten sind vorhanden. Tourismus Nienhagen, Tel. 038203-81163 Wilhelmshöhe  Wilhelmshöhe ist ein beliebter, etwa dreißig Meter breiter FKK-Strand westlich von Warnemünde mit Sand und Steinen, an dem es auch einen Abschnitt für Hundefamilien gibt. Im Uferbereich Steine. Tourismus Wilhelmshöhe, Tel. 0381-548000 Diedrichshagen  Wo die Doberaner Landstraße ans Meer stößt, zwischen den Strandzugängen 32 und 33 sowie 36 und 37, befindet sich der Strandabschnitt, der für mehrbeinige Sonnensucher reserviert ist. Feiner weißer Strand und ein prächtiger Küstenwald für die Erholung im Schatten. Tourismus Diedrichshagen, Tel. 0381-548000 Warnemünde  Von Diedrichshagen bis Markgrafenheide erstreckt sich ein langer Sandstrand, der in den Wintermonaten auch Hunden offen steht. Auf dem Hundestrand bei Hohe Düne/Markgrafenheide am Rande des großen Waldgebiets der Rostocker Heide, zwischen den Strandzugängen 10, 11 und 12, dürfen Vierbeiner vom 1. Oktober bis zum 30. April ohne Leine herumtoben. Tourismus Rostock und Warnemünde, Tel. 0381-548000 Graal-Müritz  Nur zwanzig Kilometer von Rostock entfernt und direkt am Ostseestrand: Die Hundestrände befinden sich am Bootsliegeplatz, westliche Richtung nach Markgrafenheide (außer Campingplatz), beim Dünenweg (Höhe Strandstraße, Richtung Neuhaus und Rostocker Heide), in der Nähe vom Stromgraben und zuletzt beim Mittelweg (Strandaufgang in der Ortsmitte). Tourismus Graal-Müritz, Tel. 038206-7030 Born am Darß  In Born gibt es einen Hundestrand: zwischen Born und Ahrenshoop. Tourismus Born, Tel. 038234-50421 Prerow Am Nordstrand, westlich des Hauptübergangs, befindet sich der Abschnitt für unsere Vierbeiner mit herrlichem Sandstrand. Tourismus Prerow, Tel. 038233-6100 Zingst  Die Strandabschnitte 3A und 15B sind für Hunde ausgewiesen, der Sand ist teils fein-, teils grobsandig. Tourismus Zingst, Tel. 038232-81580 Hiddensee  Die Insel Hiddensee bietet Sechsbeinern zwei Extrastrände: in Vitte, Übergang Buhne 16 nach Norden und nach Süden ab Ende des Deichwegs, und in Neuendorf. Auf allen anderen Stränden herrscht Hundeverbot. Leinenpflicht in allen Ortschaften und im Nationalparkgebiet. Tourismus Hiddensee, Tel. 038300-64226 Rügen  Rügen ist neben Usedom Deutschlands sonnenreichste Region. Obendrein: eine Küstenlänge von 580 Kilometern, nicht nur Steilküsten, sondern auch sechzig Kilometer lange Sandstrände sind hier zu finden. Rügens Hundestrände: Ostseebad Thiessow, ein 2,5 Kilometer langer Naturstrand sowie Sandstrand, der von Algen gereinigt wird. Besonders zu empfehlen ist das Ostseebad Göhren, zwei Strände mit einer Länge von 3,5 Kilometern, Nordstrand mit zwei Abschnitten für Hunde, von der Seebrücke in Richtung Baabe sowie in Richtung Steilküste. Dort können Hundebesitzer auch einen Strandkorb mieten. Weitere Hundestrände gibt es in Bakenberg/Nonnevitz, Juliusruh bis Glowe, Prora, Binz und Sellin. Tourismus Rügen, Tel. 03838-80770 Lubmin  Zwischen der Ferienanlage Knirk und der Marina befindet sich ein Hundestrand, ein weiterer ab Hafenstraße bis Vierow. Tourismus Lubmin, Tel. 038354-22011 Usedom Zum einen gibt es hier die schönen weißen Strände, zum anderen Wanderwege durch den großen Naturpark. Und eine Menge Hundestrände: in den Seebädern Peenemünde, Karlshagen, Trassenheide, Zinnowitz, Zempin, Koserow, Kölpinsee, Ückeritz, Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck. Tourismus Usedom, Tel. 038375-23410 Ueckermünde  Der Abschnitt nach dem FKK-Strand ist für Hunde geeignet. Tourismus Ueckermünde, Tel. 039771-28447
QUELLE “DOGS” VERLAG GRUNER & JAHR